Wiedergründung der Schützenkompanie 1957

1956 begann die Vorbereitungen für die Neugründung der Schützenkompanie. 

 

Die Aufbringung der erforderlichen Geldmittel für die Anschaffung von Ausrüstung und Tracht konnte durch den Verkauf des von der Agrargemeinschaft überlassenen Hochwaldholzes, das die Schützen selbst schlägerten, zu Tal brachten und verkaufsbereit zurechtrichteten bewerkstelligt werden.

Es folgte die Gründung der Kompanie und die Wahl des Ausschusses.

 

Mitglieder der Schützenkompanie Aldrans 1957

 

Hauptmann: Dollinger Rudolf

Marketenderinnen: Kinzner Maria und Muigg Frieda

Oberleutnant: Gürtler Alois

Leutnant: Ambacher Norbert und Muigg Gottfried

Fähnrich: Brunner Franz

Zugsführer: Piegger Josef

Oberjäger: Muigg Rudolf

Unterjäger: Bock Karl

Kassier: Moser Konrad

Schriftführer: Bock Karl

Gerätewart: Wolf Alois4

 

Schützen:

 

Dollinger Franz, Nairz Alois, Fleischmann Gottfried, Stolz Sepp, Steinlechner Hans, Triendl Franz, Oberacher Johann, Krapf Rudolf, Thum Hermann, Nössing Friedrich, Haselwanter Martin, Krapf Josef, Nössing Johann, Steffan Alfons, Stecher Heinrich, Honeck Otto, Stolz Josef, Thum Josef, Muigg Johann, Kinzer Josef, Klingenschmied Josef, Gandl Anton, Köll Hans, Schwemberger Adolf, Lerchster Johann, Brunner Toni, Fledersbacher Ernst, Früh Herbert, Wolf Josef.